Home Sitemap Impressum AGB Datenschutz Language
Produkte Services ABEG® Unternehmen myFindling News Kontakt Support
Produkte
Unser Sortiment
Kugellager
Rollenlager
Nadellager
Gehäuselager
Gehäuselager mit optimiertem Rundlauf
Umschlüsselungen
Gelenklager
Lineartechnik
Zubehör
Sonderlösungen
Produktneuheiten
Schnellsuche

Newsletter

Klemmen besser als Verspannen

Gehäuselager mit optimiertem Rundlauf

Funktionsprinzip NC-Lagereinsatz
Gehäuselager mit NC-Lagereinsatz
Die Findling Wälzlager GmbH, Karlsruhe, hat das Gehäuselagerangebot weiter ausgebaut: Die Produkte der neuen NC-Reihe bieten einen besonders festen und rundum gleichmäßigen Halt auf der Welle. Möglich wird dies durch zwei konzentrische Ringe für 360° Wellenkontakt.

Konventionelle Lager werden mit zwei Gewindestiften auf der Welle fixiert, mit einem entscheidenden Nachteil: Das Festziehen verformt den Innenring, und die Rundlaufgenauigkeit sinkt, was unter Umständen die Lebensdauer der Lager gerade bei hohen Umdrehungsgeschwindigkeiten beeinträchtigt. Eine andere Befestigungsform sind konische Lagereinsätze mit Spannhülse. Jedoch baut die Spannhülse so stark auf, dass bei gleichem Wellendurchmesser ein größeres Gehäuselager verwendet werden muss und zu einer Überdimensionierung und unnötig hohen Produktkosten führt. Alternativ gibt es noch die Befestigung mittels Exzenter, was aber erst recht durch die Unwucht zu Problemen bei hohen Geschwindigkeiten führt.

Dies lässt sich nun durch den Einsatz von NC-Gehäuselagern vermeiden, denn im Gegensatz zu Lagern mit Gewindestiften bleibt die Rundheit erhalten, und die Baugröße kann gleich bleiben. Sie sind mit einem geschlitzten Innenring ausgestattet, über dem ein Klemmring mit einer Zylinder-Kopfschraube montiert ist. Durch das Anziehen der Schraube mittels eines Innensechskantschlüssels wird der Klemmring zusammengedrückt, ebenso – dank der Schlitze – der Lagerinnenring. Das sorgt für rundum gleichmäßigen und festen Halt auf der Welle, analog zu einer Spannhülse. Diese Montageform ist prädestiniert für Hochgeschwindigkeitsanwendungen wie Industrieventilatoren oder Zentrifugen, Bürstenlagerungen und Walzen, überzeugt aber auch in vielen anderen Applikationen, insbesondere auch bei schnell reversierendem Betrieb, hohen Beschleunigungen wie Prüfständen oder in der Verpackungstechnik.

Findling bietet alle gängigen Stehlager- (NCP-...) und diverse Flanschlagerausführungen (NCFL-...) in je neun Baugrößen für Wellendurchmesser von 20 bis 60 Millimeter an. Die Lagereinsätze können mit allen gängigen Lagereinsätzen ausgetauscht werden, da die ballige Außenringform und die Nachschmierung identisch mit klassischen UC, EN/SA, UB/SB und EW/HC sind. Findling Wälzlager liefert Gehäuselager in den verschiedenen Bau- und Flanschformen aller vier ABEG-Leistungsklassen: Produkte der NC-Reihe ebenso wie Ausführungen mit Keramik-Wälzkörpern, Hochtemperaturlager, mit zuverlässigem Korrosionsschutz sowie besonders kleine und leichte oder nahezu wartungsfreie Lagertypen.

Seitenanfang