ABEG
  • Ausführungen und Nachsetzzeichen tabellarische Übersicht

    Unsere Nachsetzzeichen und die anderer Hersteller finden Sie hier - inkl. kurzer Erklärung.

  • Kugellager Schmierung

    Was ist die beste Schmierung für mein Kugellager? Solche Fragen sind nicht trivial und können sehr schnell in einem frühzeitigen Ausfall des Wälzlagers und damit hohen Folgekosten enden. Wir geben ein kleinen Überblick.

  • Kugellager Baureihen - Übersicht in Tabellen

    Wälzlager bzw. Kugellager im speziellen werden in Baureihen gruppiert. Eine schöne Übersicht, die Begriffe und Kurzzeichen nachzuschlagen oder zu erlenen, bietet unsere tabellarische Auflistung.

    Fehlt etwas - geben Sie uns einfach Feedback - wir ergänzen es gerne für Sie!

  • Auswahl der Lagerart

    Der Einsatz des idealen Wälzlagertyps hängt insbesondere von der vom Lager aufnehmbaren Belastung und Belastungsrichtung, der Drehzahl und der Fähigkeit zum Winkelfehlerausgleich ab.

    Auch weitere Faktoren wurden von uns in der Matrix zur einfachen Auswahl berücksichtigt.

  • Übersicht aller Nachsetzzeichen

    Hier finden Sie eine vollständige Übersicht unserer Nachsetzzeichen und der einiger ausgewählter Anbieter am Markt.

  • 270° | 90°

    Gibt die Position des Schmiernippels am Gehäuse an. Dieser kann standardmäßig von Hersteller zu Hersteller abweichen.

  • L3 | LT3

    L3=dreilippige Dichtung, speziell für sehr schmutzige Umgebungsbedingungen

    LT3 = dreilippige Dichtung mit starkem Anpressdruck für härteste Umgebungsbedingungen

  • M1

    M1=brünierter Lagereinsatz als Korrosionsschutz, inkl. Kugeldruckschraube, nachschmierbar

  • GJS

    GJS-400-15: Sphäroguss GGG40

    GJS-450-10: Sphäroguss GGG

  • D2

    D2=Nachschmiermöglichkeit nach JIS Standard (zwei Bohrungen vorne) und EU-Standard (eine Bohrung hinten)