Datenschutzinformation

1 Allgemeine Angaben

1.1 Zielsetzung und Verantwortlichkeit

1. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Bezug auf unser Onlineangebot und der damit verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Online-Angebot“ oder „Website“).

2. Anbieter des Online-Angebotes und datenschutzrechtlich verantwortlich ist die Findling Wälzlager GmbH (Schoemperlenstrasse 12, D-76185 Karlsruhe) - nachfolgend bezeichnet als „AnbieterIn“, „wir“ oder „uns“.

3. Unser Datenschutzbeauftragter ist unter der E-Mail-Adresse datenschutz@findling.com erreichbar.

4. Der Begriff „Nutzer“ umfasst alle Kunden, Interessenten, Mitarbeiter und Besucher des Online-Angebotes.
 

1.2 Rechtsgrundlagen

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten basierend auf den folgenden Rechtsgrundlagen:

a. Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Eine Einwilligung ist jede freiwillige für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass Sie mit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

b. Erforderlichkeit zur Vertragserfüllung oder Durchführung vorbereitender Maßnahmen gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO, d.h. die Daten sind erforderlich damit wir die vertraglichen Pflichten ihnen gegenüber erfüllen können oder wir benötigen die Daten um einen Vertragsschluss mit Ihnen vorzubereiten.

c. Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit c DSGVO, d.h. dass z.B. aufgrund eines Gesetzes oder sonstiger Vorschriften eine Verarbeitung der Daten vorgeschrieben ist.

d. Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO, d.h. dass die Verarbeitung erforderlich ist, um berechtigte Interessen unsererseits oder Dritter zu wahren, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten Ihrerseits, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

1.3 Betroffenenrechte

Ihnen stehen die nachfolgenden Rechte hinsichtlich der Datenverarbeitung durch uns zu:

a. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Artikel 13 Absatz 2 Buchstabe d) DSGVO sowie Artikel 14 Absatz 2 Buchstabe e) DSGVO.

b. Recht auf Auskunft gemäß Artikel 15 DSGVO.

c. Recht auf Berichtigung gemäß Artikel 16 DSGVO

d. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) gemäß Artikel 17 DSGVO.

e. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO.

f. Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO.

g. Recht auf Widerspruch gemäß Artikel 21 DSGVO.

Hinweis: Nutzer können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

1.4 Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

1.5 Sicherheit der Verarbeitung

1. Wir haben angemessene sowie dem Stand der Technik entsprechende technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen (TOMs) umgesetzt. So werden die durch uns verarbeiteten Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung sowie vor unberechtigten Zugriff geschützt.

2. Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.
 

1.6 Datenübermittlung an Dritte, Subunternehmer und Drittanbieter

1. Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer nur dann an Dritte weiter, wenn dies z.B. für Abrechnungszwecke erforderlich ist oder für andere Zwecke, wenn die Übermittlung erforderlich ist, um vertragliche Verpflichtungen gegenüber den Nutzern zu erfüllen.

2. Sofern wir Subunternehmer einsetzen, haben wir gegenüber diesen Unternehmen geeignete vertragliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen getroffen.

3. Sofern wir Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Unternehmen (nachfolgend gemeinsam als „Drittanbieter“ bezeichnet) verwenden und deren genannter Sitz sich in einem Drittland befindet, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in die Sitzstaaten der Drittanbieter stattfindet. Die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten durch uns erfolgt ausschließlich nur dann, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau, eine Einwilligung der Nutzer oder sonst eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt.
 

2 Konkrete Datenverarbeitung

2.1 Erhebung von Informationen zur Nutzung des Online-Angebotes

1. Bei der Nutzung des Online-Angebotes können Informationen automatisch von dem Browser des Nutzers an uns übermittelt werden; dazu gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

2. Die Verarbeitung dieser Informationen erfolgt aufgrund berechtigter Interessen gemäß Artikel 6 Absatz (1) lit. f DSGVO (z.B. Optimierung des Online-Angebotes) sowie zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung gemäß Artikel 5 Absatz (1) lit. f DSGVO (z.B. zur Abwehr und Aufklärung von Cyberangriffen).

3. Derartige Informationen werden automatisch 4 Wochen nach dem Ende der Verbindung – d.h. Nutzung des Online-Angebotes - gelöscht, sofern dem keine anderweitigen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

4. Die Erfassung der Daten und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für die Bereitstellung des Online-Angebotes zwingend erforderlich. Es besteht daher seitens des Nutzers keine Lösch-, Widerspruchs- oder Berichtigungsmöglichkeit.

2.2 Kontaktformular und Kontaktaufnahme per E-Mail

1. Bei der Kontaktaufnahme mit uns, ob persönlich oder schriftlich über die jeweilige Kommunikationstechnik (E-Mail, Telefon, Fax, App, …), werden die vom Nutzer bereitgestellten Daten ausschließlich zur Bearbeitung der Anfrage und deren Abwicklung für die Vertragsanbahnung/-abwicklung verarbeitet.

2. Eine anderweitige Nutzung der Daten erfolgt nur auf Basis einer Einwilligung durch den Nutzer.

3. Die Daten der Nutzer werden in unserem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder einer vergleichbaren Software/Datenbank gespeichert. Es gelten die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gemäß Abschnitt 1.4.

2.3 Newsletter

1. Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

2. Double-Opt-In und Protokollierung
Im Rahmen der Registrierung zu unserem Newsletter wird das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren durchgeführt; d.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Registrierung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Registrierungen zum Newsletter werden für die Erfüllung gesetzlicher Nachweispflichten protokolliert. Hierzu gehört die Speicherung des Registrierungs- und des Bestätigungszeitpunkts, ggf. auch der IP-Adresse.

3. Versanddienstleister
Der Versand der Newsletter erfolgt über unseren Subunternehmer CleverReach GmbH & Co. KG (Muehlenstr. 43, D-26180 Rastede) - nachfolgend bezeichnet als „Versanddienstleister“. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: www.cleverreach.com/de/datensicherheit/. Der Versanddienstleister kann nach eigenen Informationen diese Daten in pseudonymer Form - d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen - verwenden, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke, um zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder die Daten an Dritte weiterzugeben.

4. Weitere Services werden vom Anbieter "MailChimp" (The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA) genutzt. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen: mailchimp.com/legal/privacy/. MailChimp kann nach eigenen Informationen diese Daten in pseudonymer Form - d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen - verwenden, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke, um zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder die Daten an Dritte weiterzugeben.

5. Registrierungsdaten
Um sich für den Newsletter zu registrieren, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihren Vor- und Nachnamen.

6. Statistische Erhebung und Analysen
Die Newsletter enthalten einen sogenannten „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und Ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch nicht unser Bestreben, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

7. Rechtsgrundlagen
Der Einsatz von Versanddienstleistern, die Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie die Protokollierung des Registrierungsprozesses erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 Absatz (1) lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newsletter-Systems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

8. Kündigung/Widerruf
Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligung widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Bei Kündigung des Newsletter-Empfangs wird die E-Mail-Adresse des Nutzers in unserer Blacklist eingetragen, um eine dauerhafte Sperre sicherstellen zu können. Die übrigen für den Versand verarbeiteten personenbezogenen Daten der Nutzer werden gelöscht.

2.4 Google Dienste

1. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).

2. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link tools.google.com/dlpage/gaoptout verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

3. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit auch zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite zu verhindern, indem sie folgendes Opt-Out-Cookie einsetzen: Google Analytics deaktivieren

4. Diese Website nutzt den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Werbe-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tag Manager setzt keine Cookies und erfasst auch keine personenbezogenen Daten. Der Google Tag  Manager implementiert lediglich Tags, löst andere Tags aus, die wiederum gegebenenfalls personenbezogene Daten erfassen könnten. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu.  Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

2.5 Registrierung „myFindling“ und „ABEG® Quickfinder“

1. Wenn Sie eines unserer Produkte oder einen unserer Dienstleistungen anfordern, benötigen wir bestimmte Daten von Ihnen. Je nach Produkt oder Dienstleistung werden unterschiedliche personenbezogene Daten von Ihnen erhoben. Bei bestimmten Produkten und Dienstleistungen ist die Angabe Ihres Namens, der Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder ähnlichen Informationen erforderlich.

2. Wir werden Ihre persönlichen Daten in unserem CRM-System speichern, solange Sie den jeweils gewählten Dienst benutzen oder zur Archivierung und Rekonstruktion von Geschäftsprozessen dienen. Ihre Daten werden ausschließlich für die Erfüllung der vertraglich vereinbarten Leistungen gespeichert

3. Der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit kostenfrei mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

2.6 Online-Umfrage, Preisausschreiben oder Gewinnspiele

1. Sofern Sie an eine unserer Umfragen, Preisausschreiben oder Gewinnspiel teilnehmen, verwenden wir Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden im Rahmen der Teilnahmebedingungen, in die Sie eingewilligt haben.

2. Der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit kostenfrei mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

3. Wir verwenden für an uns gesendete Kundenanfragen die Cloud-basierten Dienste von Freshworks (Freshworks GmbH, Alte Jakobstraße 85/86, Hof 3, Haus 6, 10179 Berlin, Deutschland). Die Daten werden ausschließlich per SSL verarbeitet; die Rechenzentren entsprechen den EU-Safe-Harbor-Richtlinien. Weitere Informationen zum Datenschutz und der Einhaltung der DSGVO bei Freshworks erhalten Sie hier: www.freshworks.com/gdpr/

4. Für Kundenumfragen verwenden wir SurveyMonkey (SurveyMonkey Europe UC, 2nd Floor, 2 Shelbourne Buildings, Shelbourne Road, Dublin, Ireland). Die Umfrageergebnisse werden durch uns nicht veröffentlicht. Sie dienen ausschließlich der internen Analyse zur Verbesserung unserer Leistungen und Services. SurveyMonkey hat sich mit einer EU-US-Privacy-Shield-Zertifizierung beim US-Handelsministerium zur Einhaltung des EU-US-Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet. SurveyMonkeys Datenschutzrichtlinien können Sie hier einsehen: de.surveymonkey.com/mp/legal/privacy-policy/.

2.7 Serviceangebote durch Drittanbieter (Cloud-Dienste)

1. Wir verwenden zur Erbringung verschiedener Services Produkte und Services von Drittanbietern.

2. Wenn Sie eines unserer Produkte oder eine unserer Dienstleistungen anfordern, benötigen wir bestimmte Daten von Ihnen. Je nach Produkt oder Dienstleistung werden unterschiedliche personenbezogene Daten von Ihnen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Bei bestimmten Produkten und Dienstleistungen ist die Angabe Ihres Namens, der Adresse, der Telefonnummer, der E-Mail-Adresse oder ähnlichen Informationen erforderlich.

2.8 Karriere

1. Wir bieten im Bereich Karriere unterschiedliche Stellenangebote an.

2. Die Kontaktaufnahme zu uns erfolgt über die mailto-Funktion Ihres Gerätes. Es wird von Ihrem lokalen E-Mail-Client eine E-Mail an karriere@findling.com gesendet.

3. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

4. Der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit kostenfrei mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

3 Cookie-Policy

3.1 Allgemeine Informationen

1. Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln.

2. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Online-Angebotes führen.

3.2 Widerspruchsmöglichkeiten

Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, widersprechen über

a. die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative: optout.networkadvertising.org

b. die US-amerikanische Webseite www.aboutads.info/choices

c. die europäische Webseite www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/
 

4 Änderungen der Datenschutzerklärung

1. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung in Bezug auf die Datenverarbeitung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, an Änderungen des Online-Angebotes oder an der Datenverarbeitung anzupassen.

2. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.

3. Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt dieser Datenschutzerklärung zu informieren.

Stand: 22.02.2019