In Anwendungen, bei denen der Bauraum begrenzt ist und jedes Gramm zählt, können Miniatur-Kurvenrollen zum Problemlöser werden: Findling bietet Kurvenrollen des japanischen Premium-Herstellers JNS an, die ab 2,5 mm Schaftdurchmesser und 5 mm Außendurchmesser erhältlich sind. Je nach Baugröße bringen die Miniatur-Kurvenrollen lediglich wenige Gramm auf die Waage.

Im umfangreichen Edelstahlportfolio von Findling Wälzlager finden sich unter anderem Rillenkugellager, Pendelkugellager, Axiallager, Stütz- und Kurvenrollen, Nadellager und Gehäuselager. Mit der Xclean-Serie hat das Karlsruher Unternehmen sogar eine komplette Reihe an Wälzlagern für korrosive Umgebungen entwickelt.

Wälzlager richtig auslegen: das gelingt mit der sogenannten ABEG-Methode von Findling Wälzlager. Das Sortiment des Karlsruher Unternehmens wird dabei anhand von zahlreichen Kriterien in Leistungsklassen eingeordnet. Welche Vorteile sich daraus ergeben und wie Ihnen die Auswahl des technisch als auch wirtschaftlich optimalen Wälzlagers gelingt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Auf dem Weg zu mehr Energieffizienz beschäftigen sich Markt- und Technologieführer vermehrt damit, ihre Produkte hinsichtlich Reibung und Verschleiß zu optimieren. Potenzial für Verbesserungen ist durchaus vorhanden – zum Beispiel bei der Fertigung von Elektromotoren und Ventilatoren, im Getriebebau und der Fördertechnik.

Bei der Analyse von Kugellagerschäden ist es wichtig, die natürliche Materialermüdung von anderen Schadensbildern unterscheiden zu können. Ganz einfach ist das aber nicht – denn das sogenannte V-Pitting zeigt ein ähnliches Schadensbild, hat jedoch einen anderen Ursprung.

Ein professionelles Umweltmanagement hat bei Findling Wälzlager seit jeher eine hohe Priorität. Nun hat das Unternehmen einen wichtigen Meilenstein erreicht: Dank der hauseigenen Solaranlage ist man das ganze Jahr über unabhägig von externen Stromquellen.

Wie breit das Gehäuselager-Sortiment von Findling Wälzlager aufgestellt ist, lässt sich anhand von Stehlagern für Wellen von 50 mm Durchmesser verdeutlichen: Diese Produkte sind in zehn verschiedenen Ausführungen und Größen erhältlich, die Belastungen von 29,2 kN bis 156 kN unterstützen. Erreicht wird diese große Bandbreite unter anderem durch unterschiedliche Werkstoffe wie Stahlblech, Grauguss und Stahlguss sowie spezielle Lagereinsätze.

Der weltweit führende Hersteller von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge Knorr-Bremse hat die Findling Wälzlager GmbH erneut als „Preferred Supplier“ ausgezeichnet. Auch in 2021 konnten entgegen der allgemeinen Tendenz zu Lieferengpässen die ambitionierten Vorgaben erreicht werden. Knorr-Bremse setzt in einer Reihe von Anwendungen im Bereich der Schienenverkehrssysteme Wälzlager von Findling ein, wobei der Lieferumfang stetig zunimmt.

Die maximal zulässige Drehzahl beim Betrieb eines Wälzlagers ergibt sich durch verschiedene Parameter – allen voran die Betriebstemperatur. Aber auch die eingesetzten Schmierstoffe und Dichtungen sowie Vorgaben zum Beispiel bezüglich der Laufruhe spielen eine Rolle.

Welcher Wälzlagertyp für welche Anwendung? Diese Entscheidung fällt manchmal nicht einmal Konstrukteuren leicht. Eine einfache Vorauswahl lässt sich anhand einer Tabelle treffen, die wir auf unserer Website bereit gestellt haben.

Extreme Umgebung

Findling Wälzlager bietet Gehäuselager an, bei denen die Gehäuse aus Edelstahl und die Lagereinsätze aus Vollkeramik oder als Hybrid-Version ausgeführt sind.

Rückblick auf das Jahr 2019

Radiallager und Axiallager kombiniert

Unter den Wälzlagern nehmen kombinierte Radial-/Axiallager eine Sonderstellung ein: Sie können sehr große radiale und zugleich auch axiale Kräfte aufnehmen und zeichnen sich durch eine besonders kompakte Bauform aus. Findling Wälzlager bietet die kombinierten Lager in vielfältigen Ausführungen und Wälzkörperpaarungen an.

Rillenkugellager

Mit der Produktfamilie ABEG® eXtreme bietet Findling Wälzlager hohe Leistungsfähigkeit gepaart mit verlängerter Lebensdauer und kurzen Lieferzeiten zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Eine der vier verfügbaren Serien ist Xclean: Rillenkugellager, Pendelkugellager, Axiallager, Nadellager und etliche andere Baureihen eignen sich für den Einsatz in feuchten, korrosiven oder aggressiv chemischen Umgebungen.

Kunden profitieren von hoher Qualität

Dünnringlager können gerade in Anwendungen mit wenig Bauraum Probleme lösen – aber nur, wenn sie professionell ausgewählt und eingesetzt werden. Die Findling Wälzlager GmbH hat sich diesbezüglich ein besonderes Know-how aufgebaut. So lassen sich typische Probleme von vornherein vermeiden und der Kunde profitiert von durchgehend hohen Qualitätsstandards – egal ob im Standard- oder im Premium-Segment.

Ersetzt klassische Spannhülse

Gehäuselager mit einem UK-Lagereinsatz mit Spannhülsen sind Fluch und Segen zugleich. Ein Segen, dass diese gerade bei hohen Drehzahlen die besten Laufeigenschaften haben, und ein Fluch, weil die Einhaltung der Anzugsmomente eine hohe Kompetenz in der Montage erfordert. Diese Nachteile gehören mit dem innovativen, patentierten Verriegelungssystem Z-LOCK des Herstellers FYH nun der Vergangenheit an und sind ab sofort bei Findling Wälzlager erhältlich. Die Komponenten werden ab Werk vormontiert…

Der japanische Wälzlager-Hersteller JNS hat sein Sortiment an Edelstahl-Wälzlagern erweitert: Nun sind auch besonders kompakte Kurvenrollen sowie massive Nadellager und Stützrollen in Edelstahl-Ausführungen erhältlich. Dank der Korrosionsarmut dieses Werkstoffes eignen sich die Wälzlager besonders gut für den Einsatz in der Pharma- und Halbleiterindustrie, der Medizintechnik sowie der Getränke- und Lebensmittelbranche.

Nachi Rillenkugellager

Rillenkugellager und Kegelrollenlager „Made in Japan“: Die Anwender von Wälzlagern des renommierten Herstellers NACHI profitieren stets von ausgezeichneter Qualität. Findling Wälzlager hat sein ABEG-Premium Segment um NACHI Produkte ergänzt – und vereinfacht damit die Wälzlagerbeschaffung für ganzheitlich agierende Unternehmen.

Einbaufertig

Die einbaufertigen Pendelrollenlagereinheiten des renommierten Herstellers FYH – auch bekannt als Baureihe SRU (Spherical Roller Unit) – sind ein innovativer Ersatz für geteilte Stehlager. Die einbaufertige Lösung ist winkelfehlerausgleichend, bietet einen hohen Drehzahlbereich und gewährleistet extrem hohe Haltekräfte auf der Welle. Anwender profitieren zudem von einer einfachen, wenig fehleranfälligen Montage.

ZKL Pendelrollenlager

Die Pendelrollenlager von ZKL überzeugen durch eine hohe Zuverlässigkeit auch in Schwerlastanwendungen, wie zum Beispiel im Mining-Bereich. Die Lager bestehen aus massiven Innen- und Außenringen sowie käfiggeführten Tonnenrollen. Wahlweise verfügen die Innenringe über zylindrische oder kegelige Bohrungen.

Gut zu Wissen


V-Pitting vs. Materialermüdung

Wälzlagerschäden richtig erkennen

Bei der Analyse von Kugellagerschäden ist es wichtig, die natürliche Materialermüdung von anderen Schadensbildern unterscheiden zu können. Ganz einfach ist das aber nicht – denn das sogenannte V-Pitting zeigt ein ähnliches Schadensbild, hat jedoch einen anderen Ursprung.

Mehr darüber lesen

Bild aus dem Jahr 1956
100 Jahre Drehmomente

Die Anfänge und unsere Vision im Zeitstrahl

Mehr erfahren

Quicklinks


Kataloge

Zertifikate

Distributor?


Bonitätsbewertung

Quicklinks


Zu diesem Thema wurden noch keine Meldungen veröffentlicht
SRU
Pendelrollenlager-Einheiten
Reibungsarm und energieeffizient

konstruktiv! und informativ


konstruktiv! - das Magazin

Kataloge

Unsere Marken

Wissenswertes



360° Blick auf die Wälzlagertechnik