Axial-Rillenkugellager
Rollenlager mit zylindrischen Wälzkörpern für hohe axiale Kräfte
Axial-Zylinderrollenlager
Rollenlager für axiale Belastungen und Fluchtungsausgleich
Axial-Pendelrollenlager
Axial-Nadelkranz
Axial-Nadellager
Nadellager kombiniert
kombinierte Radial- / Axiallager

Interessantes über Axiallager

Belastbarkeit und Drehzahl

Bei niedrigen bis mittleren rein axialen Belastungen eignen sich Axial-Rillenkuegllager, aber auch das Vierpunktlager. Ist die Kraft beidseitig wirkend, können die Baureihen 521-522-523 oder die Schwerlastreihe 542-543 verwendet werden. Das Vierpunktlager kann zudem Momente und radiale Lasten aufnehmen. Für höhere Drehzahlen eignen sich Axial-Schrägkugellager.

Bei mittleren bis hohen Axiallasten eignen sich Rollen und Nadeln als Wälzkörper. Entsprechend spricht man von Axial-Zylinderrollen, Axial-Pendelrollen und Axial-Nadellager.

Miniatur-Axialkugellager

Wälzlagertechnik von Findling

Als Spezialist für Wälzlagertechnik bieten wir ein breites Spektrum an Kugellagern in allen vier ABEG®-Leistungsklassen, beispielsweise einreihige oder zweireihige Rillen- sowie Schrägkugellager, als Axial- oder Radiallager, Schulterkugellager, Vierpunktlager oder Pendelkugellager, in gedichteter ebenso wie ungedichteter Ausführung und aus unterschiedlichen Werkstoffen. Kugellager sind die am häufigsten eingesetzten Produkte und eine besonders wirtschaftliche Lösung.

Das könnte Sie auch interessieren

Wälzlagerschäden erkennen und beheben

Wälzlagerschäden können ganz unterschiedliche Gründe haben und werden nicht zwangsläufig durch ein fehlerhaftes Originalprodukt verursacht. Die meisten Unternehmen sind mit einer detaillierten Schadensanalyse allerdings überfordert – gut, dass die Experten von Findling Wälzlager hier weiterhelfen können: Die Schadensanalyse gehört zum Dienstleistungs-Portfolio. Findling Wälzlager fungiert dabei als unabhängiger Partner, der die Ursachen der Kugellagerdefekte erforscht und bei der Behebung der…

Radial-/Axiallager

Unter den Wälzlagern nehmen kombinierte Radial-/Axiallager eine Sonderstellung ein: Sie können sehr große radiale und zugleich auch axiale Kräfte aufnehmen und zeichnen sich durch eine besonders kompakte Bauform aus. Findling Wälzlager bietet die kombinierten Lager in vielfältigen Ausführungen und Wälzkörperpaarungen an.