Standard-Lieferprogramm Gehäuse

Stehlager aus anderen Werkstoffen

Neben Gehäusen aus Grauguss stehen für Spezialanwendungen weitere optimierte Werkstoffe zur Verfügung

Technische Informationen

Weitere Informationen

NachsetzzeichenBeschreibung
D1vorgefettet mit Lithium-Seifenfett, nachschmierbar
D2wie D1, jedoch mit drei Schmierbohrungen im Außenring des Lagereinsatzes für kompatibilität mit europäischem Design
M1wie D1, Lagereinsatz jedoch schwarzoxidert für Korrosionsschutz
L3Lagereinsatz mit dreilippiger Dichtung
ENEU: "semi solid"-Fußkonstruktion für höhere Belastungen trotz Gewichtsreduktion
K2Hochtemperaturausführung, silikonhaltige Dichtung
K3nichtschleifende Dichtungen für hohe Drehzahlen (Ventilatoren)
S3100% geräuschgeprüft für z.B. Ventilatoren, mit Verdrehsicherung
S5Kombination aus K3+S3+erhöhte Genauigkeit bei Lagerluft und eingeschränkte Toleranzen
Y1Standard-Wälzlagerstahl mit Keramikkugeln
Y2aus Edelstahl mit Keramikkugeln
Y3aus Edelstahl mit Keramikkugeln und Festschmierstoff
Y7Lagereinsatz aus Spezial-Edelstahl, Käfig aus Fluorharz
  

 

Das könnte Sie auch interessieren

Wälzlagerschäden erkennen und beheben

Wälzlagerschäden können ganz unterschiedliche Gründe haben und werden nicht zwangsläufig durch ein fehlerhaftes Originalprodukt verursacht. Die meisten Unternehmen sind mit einer detaillierten Schadensanalyse allerdings überfordert – gut, dass die Experten von Findling Wälzlager hier weiterhelfen können: Die Schadensanalyse gehört zum Dienstleistungs-Portfolio. Findling Wälzlager fungiert dabei als unabhängiger Partner, der die Ursachen der Kugellagerdefekte erforscht und bei der Behebung der…

Mobile Maschinen

Titelgeschichte der Fachzeitschrift Mobile Maschinen – passende Lösungen für extreme Einsatzbedingungen dank professioneller Anwendungsberatung von Findling.

Ersetzt klassische Spannhülse

Gehäuselager mit einem UK-Lagereinsatz mit Spannhülsen sind Fluch und Segen zugleich. Ein Segen, dass diese gerade bei hohen Drehzahlen die besten Laufeigenschaften haben, und ein Fluch, weil die Einhaltung der Anzugsmomente eine hohe Kompetenz in der Montage erfordert. Diese Nachteile gehören mit dem innovativen, patentierten Verriegelungssystem Z-LOCK des Herstellers FYH nun der Vergangenheit an und sind ab sofort bei Findling Wälzlager erhältlich. Die Komponenten werden ab Werk vormontiert…

Einbaufertig

Die einbaufertigen Pendelrollenlagereinheiten des renommierten Herstellers FYH – auch bekannt als Baureihe SRU (Spherical Roller Unit) – sind ein innovativer Ersatz für geteilte Stehlager. Die einbaufertige Lösung ist winkelfehlerausgleichend, bietet einen hohen Drehzahlbereich und gewährleistet extrem hohe Haltekräfte auf der Welle. Anwender profitieren zudem von einer einfachen, wenig fehleranfälligen Montage.

Xforce Gehäuselager

Im Rahmen des speziellen Xforce-Sortiments von Findling sind nun auch Gehäuselager für den Schwerlastbereich erhältlich. Diese trotzen auch hohen Belastungen und rauen Umgebungsbedingung und sind somit optimal geeignet für den Einsatz zum Beispiel in Förderstraßen, Baumaschinen, dem Anlagenbau, der Landwirtschaft oder im klassischen Schwermaschinenbau.

Madenschraube

Selbstausdehnende Madenschrauben garantieren festen Sitz auch bei starken Vibrationen, die Besonderheit der innovativen Befestigungslösung Bullet Point Set Screw (BPSS), sind selbstausdehnende Madenschrauben mit abgerundeter Spitze.

Extreme Umgebung

Findling Wälzlager bietet Gehäuselager an, bei denen die Gehäuse aus Edelstahl und die Lagereinsätze aus Vollkeramik oder als Hybrid-Version ausgeführt sind.

Gehäuselager

sind in diversen Bauformen und Größen aus verschiedensten Materialien für vielfältige Anwendungsbereiche erhältlich.