Aktuelles von Findling Wälzlager

Seien Sie stets informiert!

Kugellager von Findling Wälzlager
Dichtungsvarianten für Gehäuselager

Gerade bei extremen Einsatzbedingungen spielt die Dichtungstechnik eine wichtige Rolle. Deshalb hat Findling eine Vielzahl von Gehäuselagern im Sortiment, die mit widerstandsfähiger Dichtungstechnik ausgerüstet sind.

Seit 2010 konnte die Findling Wälzlager GmbH ihren Papierentsorgungsaufwand massiv senken – inzwischen fällt nur noch rund ein Drittel der ursprünglichen Menge an. Die kontinuierliche Verbesserung der Umweltbilanz ist in den ambitionierten Umweltzielen des Karlsruher Unternehmens fest verankert.

Die extremen Einsatzbedingungen in der Schwerindustrie bedingen eine gut funktionierende Dichtungstechnik, Schutz vor Korrosion sowie einen Ausgleich von Wellenschiefstellungen, die bei hohen Belastungen auftreten. Findling Wälzlager hat seine Kompetenzen weiter ausgebaut und bietet ein Produktsortiment mit vielen innovativen Lösungen, die für diese Anforderungen optimiert sind.

Gehäusefestigkeit überprüfen

Gehäuselager gelten als besonders robust. Besonders hart im Nehmen sind sie jedoch nur, wenn das Gehäuse möglichst bruchfest ausgelegt ist. Zudem ist der häufig verwendete Werkstoff Grauguss anfällig für Stoßbelastungen. Deshalb sollte die Gehäusefestigkeit stets geprüft werden.

Antriebstechnik - Auswahl und Vergleich von Wälzlagertechnik

Titelstory der Antriebstechnik: Für die optimale Auslegung von Wälzlagern sollte der technische und wirtschaftliche Nutzen übereinstimmen. Entscheidungshilfe für Konstrukteure bietet die ABEG-Methode von Findling Wälzlager.

Das BeoNetzwerk des Stadtjugendausschusses von Karlsruhe bietet bei Findling Wälzlager einen Schnuppertag an und gibt einen Einblick in moderne Lagerhaltung. Mehr ....

Werkstoffe von Gehäuselagern

Gehäuselagereinheiten werden gerne in extremen Anwendungen eingesetzt, wo sie mit hoher Härte und Festigkeit, einer optimale Maßgenauigkeit und wenig Verschleiß überzeugen müssen. Diese Eigenschaften lassen sich jedoch nur mit den richtigen Werkstoffe erreichen.

 

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir auf ein bewegtes Jahr 2020 zurückblicken, in dem wir dennoch viel erreicht haben. Trotz Corona-Pandemie waren wir voll lieferfähig, was unser aktueller Durchschnitt der Lieferantenbewertungen für 2020 beweist: Dieser liegt bei hervorragenden 97,87 %! Ihr Bedarf an Wälz- und Gleitlagertechnik ist bei uns somit gerade in schwierigen Zeiten in besten Händen – lesen Sie selbst.

 

Wälzlagerkäfige sind auf dem Markt in großer Vielfalt verfügbar: So gibt es unterschiedliche Bauarten wie zum Beispiel filigrane Lappen- oder Nietkäfige, Schnappkäfige oder Massivkäfige für eine hohe Laufgenauigkeit. Auch die Materialauswahl ist vielfältig. Sie reicht von verschiedenen Stählen über Metalle wie Messing bis hin zu glasfaserverstärkten Kunststoffen. Ein deutlich weniger bekanntes Unterscheidungsmerkmal von Wälzlagerkäfigen ist die Führungsart. Ihr sollten Konstrukteure mehr…

Befettung von Stehlagern

Das Schmierfett sorgt in Gehäuselagereinheiten dafür, dass alles möglichst „rund“ läuft: Wird es richtig angewandt, reduziert es die Reibung, wirkt dem Verschleiß entgegen und verlängert somit die Lebensdauer. Dabei gilt es jedoch einiges zu beachten.